Flussuferwolfspinne (Arctosa cinerea) - Bilder/Fotos

 Die eindrucksvolle Flussuferwolfspinne lebt,

 

ihrem Namen entsprechend, hauptsächlich an Flüssen mit kiesig-sandigen Uferbereichen. Dort baut sie ihre Wohnhöhlen und jagt kleine Insekten. Man findet sie allerdings auch an der Küste und im Binnenland an Teich- oder Seeufern mit ähnlichen Uferbereichen. Populationen sind aus dem Alpenvorland und der Küstenregion bekannt. In Niedersachsen hat die Spinne den Rote-Liste-Status 0, d. h. sie gilt als ausgestorben oder verschollen. Nun ist sie aber in Form eines jungen Weibchens an einem Kiesteich im Okersteinfeld gefunden worden - erstmals seit fast dreißig Jahren in Niedersachsen. Im Harz und Harzvorland wurde sie noch nie gefunden!!

 

Gerwin Bärecke, Goslar