Gipskuhle Othfresen/Goslar - Bilder/Fotos/Video/Literatur/Lageplan

Besonders geschütztes Biotop und Geotop der Natur- und Umwelthilfe Goslar e.V. auch Alabasterkuhle genannt       Einziges Gipskarstgebiet des Landkreises Goslar im nordwestlichen Harzvorland - Gemeinde Liebenburg

GIPSKUHLE - OTHFRESEN/GOSLAR - VIDEOS

Ein Leben für den Naturschutz

 

Der Naturschützer Volker Schadach setzt sich seit nunmehr über 40 Jahren für den Naturschutz im Landkreis Goslar ein.

 

Für diese unermüdliche Arbeit erhielt Schadach vor einigen Jahren das Bundesverdienstkreuz. Wir haben uns mit ihm in einem Biotop der Natur- und Umwelthilfe Goslar zum Interview getroffen.

 

Bericht: Uwe Bärecke

 

Renaturierung der Gipskuhle / Othfresen

 

Eine Ausgleichsmaßnahme im Rahmen der Flurbereinigung Othfresen 2008, die von der Natur- und Umwelthilfe Goslar e.V. federführend von Volker Schadach, jetzt Ehrenvorsitzender der Natur- und Umwelthilfe Goslar e. V. und Heike Rehberg, ehemalige stellvertrende Vorsitzende des Vereins durchgeführt wurde.

 

Bericht:   Gerwin Bärecke

Kamera:  Regine Schulz, Gerwin Bärecke, Volker Schadach

 


Gipskuhle Othfresen/Goslar - Weiterführende Literatur

Download
Gipskuhle Othfresen
Faltprospekt der Natur- und Umwelthilfe Goslar e. V.
Projekt Gipskuhle Othfresen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 475.4 KB
Download
Gipskuhle Othfresen (nördliches Harzvorland) – Von einer Mülldeponie zu einem artenreichen Bio- und Geotop
Knolle, Friedhart; Röhling, Heinz-Gerd; Schadach, Volker; Schulz, Regine
Aus der Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Geowissenschaften Heft 76
2011 SDGG 6 final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

Download
Lebens-Räume 2.0
Aktuelle Broschur der Natur- und Umwelthilfe Goslar e. V.
"Naturschutz ohne Zaun im nördlichen Harzvorland - Eine Bilanz!"
Lebens_Raeume_20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.4 MB
Download
Lebens-Räume - Refugien aus Menschenhand
Diese Broschur ist anlässlich zum "Internationelen Jahr der Biodiversität 2010" vom Verein, Natur- und Umwelthilfe Goslar e. V. herausgegeben worden.
Broschur_Lebensraeume.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.2 MB

Lageplan - Gipskuhle Othfresen/Goslar

Betreten Sie das Biotop bitte nicht! Begegnen Sie mit Respekt die Natur und den Menschen, die hier ehrenamtlich tätig waren! Einsturzgefahr besteht an vielen Stellen!!