Flöteberg Othfresen/Goslar - Ein BiotoP der Natur- und Umwelthilfe Goslar e. V. - Bilder/Fotos/Flora/Fauna/Videos/Literatur/Lageplan

Ein besonders geschützter Biotop der Natur- und Umwelthilfe Goslar e. V.! Der Berg wurde im Jahr 2001 gekauft und renaturiert und das alles mit Unterstützung der Klosterkammer Hannover. Der Flöteberg liegt im Salzgitterschen Höhenzug westlich von Heimerode. Der Berg umfasst eine Fläche von 25.589 m² und gehört zum FFH-Gebiet Nr. 122 „Salzgitterscher Höhenzug" (Südteil).

Flöteberg Othfresen/Goslar - Videos

 

Die Artenreichste Gruppe aller Lebewesen sind die Insekten. Sie stellen gut 70% der Tierarten weltweit. Seit einigen Jahrzehnten ist der Rückgang der Insekten zu beobachten.

Und nicht nur die Zahl der Individuen nimmt ab, sondern auch die Artenvielfalt. Und das kann schwerwiegende Folgen haben. Denn die Insekten nehmen nehmen eine Schlüsselfunktion in den Landökosystemen ein. Und auch wir Menschen sind von ihnen abhängig. Denn die Insekten sorgen unter anderem für die Bestäubung unserer Nutzpflanzen. Die Natur- und Umwelthilfe Goslar e.V. hat es sich daher zur Aufgabe gemacht unter anderem auch Lebensräume für Insekten zu erhalten. Ich habe mir einmal eine solche Biotopfläche im Salzgitter Höhenzug angesehen um Ihnen, liebe Zuschauer, die Komplexität einer Wildblumenwiese ein wenig auseinander zu dividieren. An dieser Stelle möchte ich einen Dank an die ehrenamtliche Filmerin Regine Schulz loswerden, die mich beim Dreh in der Natur tatkräftig unterstützt hat.

 

Bericht: Uwe Bärecke


Wieder ist ein Drehtag im Biotop Flöteberg der Natur- und Umwelthilfe Goslar geschafft. Jetzt geht es bald in den Schnittbetrieb und dann könnt ihr das ganze Projekt ansehen. An dieser Stelle vielen dank an Volker Schadach und Regine Schulz für die Unterstützung.

 

Uwe Bärecke und Regine Schadach

Im Interview mit Volker Schadach haben wir bereits schon über die Gipskuhle Othfresen berichtet, demnächst werden wir über den Flöteberg bei Othfresen berichten.

Vorab schon ein paar wenige impressionistische Eindrücke vom Mai/Juni 2019.

 

Uwe Bärecke und Regine Schadach


Flöteberg Othfresen - Übersicht der Flora und Fauna

Liebe Naturfreunde,

 

in einer PDF Datei finden Sie jeweils eine Übersicht der Flora und Fauna des Flöteberges bei Othfresen. Die Daten wurden aus den Beobachtungslisten von Naturgucker.de zusammengetragen. Beachten Sie bitte, dass eventuell aufgeführte Arten nicht mehr existieren, bzw. gegenwärtig nicht mehr nachgewiesen werden konnten. Bei Naturgucker.de haben Sie die Möglichkeit, die genauen Beobachtungszeiten für die einzelnen Arten zu filtern / zu erfahren.

 

Download
Flora Flöteberg Othfresen
Übersicht der Flora - Stand Oktober 2019 - Zusammenstellung: Regine Schadach
Flora.pdf
Adobe Acrobat Dokument 52.3 KB
Download
Fauna Flöteberg Othfresen
Übersicht der Fauna - Stand Oktober 2019 - Zusammenstellung: Regine Schadach
Fauna.pdf
Adobe Acrobat Dokument 60.7 KB

Flöteberg Othfresen/Goslar - Weiterführende Literatur

Download
Flöteberg - Othfresen/Goslar
Ein 12-seitiger Faltprospekt. Ein Relikt der Kalk-Halbtrockenrasen, jedoch waren hier Renaturie-rungsarbeiten notwendig geworden, da über Jahrzehnte Pflegemaßnahmen fehlten.
Projekt Floeteberg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 507.0 KB
Download
Lebens-Räume 2.0
Aktuelle Broschur:
"Naturschutz ohne Zaun im nördlichen Harzvorland - Eine Bilanz!"
Lebens_Raeume_20.pdf
Lebens_Raeume_20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.4 MB

Flöteberg Othfresen/Goslar - Lageplan

Hier wachsen besonders geschützte Pflanzen! Achten Sie beim Betreten des Biotopes darauf, dass die seltenen Planzen nicht geschädigt werden. Begegnen Sie mit Respekt der Natur und den Menschen, die hier ehrenamtlich tätig waren!